06 Juli 2017

Die Krönung des Wällers

Die Krönungszeremonie des Tippclubs "Die Geysirbomber" fand heute abend auf dem Gelände des Schützenhofs statt. Die abgelaufene Saison 16/17 wurde vom unübertroffenen Wäller am treffendsten vorhergesagt. Unter dem tosenden Beifall seiner Anhänger wurde der auch unter dem Namen Ebi bekannte Wäller von den Vertretern der Wahlkommission, Frau Dittmeyer und Herrn Bart, mit der Krone der Herrlichkeit dekoriert.
Frau Dittmeyer, König Wäller, Bart (v.l.n.r.)
 Auf den weiteren Plätzen der Wertung folgten das Bolzplatzkind und der Schwarzmeerkönig Ernestov. Im Anschluss an die Krönung wurde gemeinsam an der großen Tafel zu Füßen des Königs den Freuden des Genusses gefrönt. Die Hausherrin Rossana nebst Gefolge verwöhnten die Gäste prächtig mit leckeren Speisen und Getränken. Auch der Wettergott hatte ein Einsehen und unterbrach das Wässern seiner Felder für die Feier, so dass die ganze Gesellschaft ungezwungen im Garten tafeln konnte. Zu erwähnen sei noch die Damenwertung, welche von Oberst Mayu und der Müllerin punktgleich gewonnen wurde. Interessant weiterhin, dass die Kohlenwertung mit B.B.Cartwirght und Kloppi zwei weibliche Sieger fand.
Das Fußvolk an der Tafel

Kommentare:

Hanni hat gesagt…

Treffliches Geschreibsel. Wo bleibt eigentlich das Buch "Unglaubliche Geschichten von Bart und seinen Morks"? Ich harre der Dinge...

Bearbone hat gesagt…

Bis zum Buch ist es noch lange hin. Als Altersteilzeitler hab ich nun hoffentlich etwas mehr Zeit zum Schreiben. Nächster Meilenstein wird der Vorleseabend unseres Schreibclubs sein, vielleicht im Frühjahr in Andernach.