28 August 2016

Gott schütze die Müßiggänger!

Der Brötchenbote kommt
 Für heute Abend ist der Durchzug einer Unwetterfront angesagt. Damit ab morgen der Sommer wieder weitergeht. Nach dem morgendlichen Brötchentrip und einem wunderbaren Teresenfrühstück überbrückten wir die Zeit im schattigen Garten.
Es mussten schwierige Entscheidungen getroffen werden: Wann und wo gehen wir heut Abend essen? Jeder, der in seinem Leben schon einmal vor solch schwierigen Entscheidungen gestanden hat, versteht, dass so etwas gut überdacht sein will. Gestern Steaks mit Ofenkartoffeln, vorgestern Scampipfanne mit Gemüse, davor Steaks mit Rucola-Salat, es soll ja nicht langweilig werden.
3 Müßiggänger (1 fotografiert)
Nach dem Mittagsschläfchen und eingehender Diskussion war klar: Zum Italiener nach Burg.
 Borgo Antico
Im Borgo Antico könnten wir tatsächlich noch einen Tisch reservieren - und die Pizza Al Porto mit Sardellen, Kapern und Thunfisch mundete vorzüglich, bei Petra noch abgerundet durch ein klitzekleines Schälchen Knoblauch. Mittlerweile sitzen wir im Wintergarten und der Regen prasselt ordentlich aufs Dach. Hardy bereitet sich mit einem Pfeifchen auf den Tatort vor, und ich schreibe allerlei unwichtige Dinge in mein blog.

27 August 2016

Speisen wie Gott in Fehmarn

Heute in Kurzform:
Minutensteaks, Ofenkartoffeln mit Rosmarin und Meersalzbutter, Tomaten-Mozzarella-Basilikum mit Olivenöl und Balsamico Crema, Häagen Dasz Vanilleeisund und Lavazza Blue Intenso. Göttlich!

26 August 2016

Lese-Tag

Der Hochsommer hält an, blauer Himmel und Temperaturen um die 30° sind die ideale Voraussetzung, den Tag im Schatten mit einem guten Buch zu verbringen.
Nur noch wenige Seiten
Thommie Bayer neuestes Werk "Seltene Affären" bettelt förmlich darum, an einem solchen Tag in einem Rutsch gelesen zu werden.
Meine Gastgeber verschwanden zwischendurch für 2 Stündchen zum Strand, während Jessy und ich uns mit Lesen und Dösen Beschäftigten.
Zum Ausgleich für diese schweißtreibenden Aktivitäten beschlossen wir heut abends auswärts zu speisen.
Geht gleich los!
Die Alte Meierei zwischen Hinrichsdorf und Vadersdorf lockte mit Garten und leckerer kleiner Karte. Wir wurden sehr freundlich bedient und all unsere Fragen und Bestellungen wurden mit "Geht gleich los!" bestätigt und auch umgesetzt.
Wieder zu Hause lassen wir uns auf der Terese den lauen Abendwind um die Nase wehen. Der Espresso, ein Intenso von Lavazza, bildet die perfekte Ergänzung des Abends. Einfach nur schön!

Ach ja, damit der Buchtipp nicht vergessen wird:
Schön zu lesen

25 August 2016

Trödeltag

Ein herrlicher Trödeltag neigt sich dem Ende zu. Das "Geschichte machen" im Buch von Stephen Fry war aufregend genug, die roten Knie bräuchten dringend Schatten, so dass das Aufregendste heute das Abendessen war. Nach einer Einkaufsradtour wurde daraus ein einzigartiger Salat mit 13 Zutaten, aber nur einem Geschmack. Das muss uns erst mal einer nachmachen. Dazu gegrillte Steaks und Brot mit Meersalzbutter, abgerundet durch Bier und Apfelschorle. Köstlich!
Insalata tredici ingredienti Gusto aglio
Freunde kamen noch vorbei zum Verabschieden, ihr Urlaub ist leider morgen zu Ende. Und so sitzen wir noch auf der Terese und sprechen über den phänomenalen Sternenhimmel, den es gestern hier zu bewundern gab. Ein solches Gefunkel in der Milchstraße, dass es mir schwerfiel, mich überhaupt am Nachthimmel  zu orientieren. Ich hoffe, das krieg ich nochmal zu sehen, diesmal mit installierter Sternatlas-App.